Aktuelles

Do

09

Jul

2020

Vereinsmeisterschaft 2020

Am 15.Juni hat die Bayerischen Staatsregierung die Freigabe des Tenniswettkampfsports erteilt. Die Ü-40 und die Herrenmann-schaft konnte am 20. Juni mit den Wettspielen starten und waren bereits erfolgreich.

Parallel dazu starten wir am 2. Juli um 19:00 Uhr mit der Auslosung der Vereinsmeisterschaft. Geplant sind Damen- und Herreneinzel, Damen- und Herrendoppel sowie der Mixed-Wettbewerb. Die Einzel werden hierbei als Double-Elimination ausgetragen, ein System, bei der die Akteure bei der ersten Niederlage nicht ausscheiden, sondern über das Loser-Bracket für das Finale qualifizieren können. Die Doppel- und die Mixed-Meisterschaft werden im K.o.-System ausgetragen. Finalspiele und Meisterschaftsfeier sind für Samstag, 22. August, geplant. Wir bitte alle Wettkämpfer zügig mit den Spielen zu starten. Um in der Zeit die Verfügbarkeit der Plätze zu verbessern, bitte bis 22.08. keine Gastspiele nach 17:00 Uhr.   

<<<  Die Tennisleitung wünscht allen spannende und verletzungsfreie Spiele.  >>>

Hinweis zum Planen der Spiele

Wir nutzen weiter unserem Buchungssystem Coutastic solange es in Betrieb ist. Da wir nur eine Stunde buchen können, bitte ich alle geplanten Turnierspiele an die Handy-Nr. 0170/1790953 per SMS oder WhatsApp  zu melden. Ich trage dann alle gemeldeten Spiele ins Courtastic mit 2 Stunden Spielzeit ein.

Bitte auch die Ergebnisse an diese Handy-Nr. melden, damit die Homepage ergänzt werden kann.

Endspiele

  Begegnung Termin Zeit Ergebnis
HE-Finale:        
HE-Platz 3:              
HD-Finale:         
Mixed-Finale:        
DE-Finale:        
DE-Platz 3:        
DD-Finale:        

Doppel Damen

M.Thalhammer / K.Kagerbauer M.Thalhammer / K.Kagerbauer
6:2 / 1:6 / 10:7

______________ / ______________
   : _  /  _ : _

                                     
______________ / ______________
  - : -    - : -
C.Weindl / R.Gschaider
K.Limmer / L.Kaltenecker K.Limmer / L.Kaltenecker
6:0 /6:0
K.Holzner / M.Wagner
J.Zinnert / S.Angermeier ______________ / ______________
 : _  /  _ : _

 : _  /  _ : _
N.Werner-Weiß / U.Sager
E.Niedermeier / M.Attenberger ______________ / ______________
 : _  /  _ : _
M.Bollmann / M.Kirmeier

Doppel Herren

H.Kirmeier / M.Wagner ______________ / ______________
_ : _ / _ : _

______________ / ______________
_ : _ / _ : _

                                     
______________ / ______________
_ : _ / _ : _
M.Gerl / A.Hiermer
M.Müller / K.Rückauf ______________ / ______________
_ : _ / _ : _
T.Rückauf / M.Bogner
D.Rückauf / M.Gschaider ______________ / ______________
_ : _ / _ : _
______________ / ______________
_ : _ / _ : _
M.Breiteneicher / J.Breiteneicher
B.Coppens / H.Gerstberger ______________ / ______________
_ : _ / _ : _
R.Bauer / K.Bogner

Mixed

M.Thalhammer / Maxi Wagner

______________ / ______________

_ : _ / _ : _

______________ / ______________

_ : _ / _ : _

                                     

______________ / ______________

_ : _ / _ : _

Rast / Rast
K.Kagerbauer / M. Bogner

______________ / ______________

_ : _ / _ : _

U.Sager / B.Coppens
C.Weindl / H.Gerstberger

______________ / ______________

_ : _ / _ : _

______________ / ______________

_ : _ / _ : _

N.Werner-Weiß / T.Rückauf
Rast / Rast

______________ / ______________

_ : _ / _ : _

K.Limmer / A.Hiermer

Damen Einzel Vorrunde

 Gruppe A Miriam Attenberger Kathrin Holzner Martha Hafeneder Lisa Kaltenecker
Miriam Attenberger _:_ _:_ / _:_ _:_ / _:_ _:_ / _:_
Kathrin Holzner _:_ / _:_ 1:0 _:_ / _:_ 6:4 / 4:6 / 10:2
Martha Hafeneder _:_ / _:_ _:_ / _:_ _:_ _:_ / _:_
Lisa Kaltenecker _:_ / _:_ 4:6 / 6:4 / 2:10 _:_ / _:_ 0:1
 Gruppe B Steffi Kaltenecker  Eva Niedermeier  Alina Rosinger Miriam Rosinger
Steffi Kaltenecker _:_  _:_ / _:_ _:_ / _:_ _:_ / _:_
 Eva Niedermeier _:_ / _:_   _:_  _:_ / _:_ _:_ / _:_ 
Alina Rosinger _:_ / _:_  _:_ / _:_ _:_ _:_ / _:_
Miriam Rosinger _:_ / _:_ _:_ / _:_  _:_ / _:_ _:_
 Gruppe C Uli Sager Monika Wagner Madeleine Bollmann  Rita Gschaider
Uli Sager _:_ _:_ / _:_ _:_ / _:_ _:_ / _:_ 
Monika Wagner _:_ / _:_ _:_ _:_ / _:_  _:_ / _:_
Madeleine Bollmann _:_ / _:_ _:_ / _:_ _:_  _:_ / _:_
Rita Gschaider _:_ / _:_  _:_ / _:_ _:_ / _:_  _:_ 
 Gruppe D Steffi Angermeier Sophia Königsbrügge Nancy Werner-Weiß Manuela Kirmeier
Steffi Angermeier _:_ _:_ / _:_ _:_ / _:_ _:_ / _:_
Sophia Königsbrügge _:_ / _:_ 1:0 6:2 / 4:6 / 14:12 _:_ / _:_
Nancy Werner-Weiß _:_ / _:_ 2:6 / 6:4 / 12:14 0:1 _:_ / _:_
Manuela Kirmeier _:_ / _:_ _:_ / _:_ _:_ / _:_ _:_

Damen Einzel Finale

A1  ____________________
 ____________________
_ : _  /  _ : _
 ____________________
_ : _  /  _ : _
 
 ____________________
_ : _  /  _ : _
D2 ____________________
A2 ____________________
 ____________________
_ : _  /  _ : _
D1 ____________________
B1  ____________________
 ____________________
_ : _  /  _ : _
 ____________________
_ : _  /  _ : _
C2 ____________________
 B2 ____________________
 ____________________
_ : _  /  _ : _
C1 ____________________

 

Herren Einzel (Hauptrunde)

1 M.Bogner
M.Bogner
(1)
___________
_ : _  [1] _ : _
___________
_ : _  [9] _ : _
___________
_ : _  [13] _ : _
___________
TR 1
___________
_ : _
___________
_ : _
2 Rast
3 A.Haslinger
S.Bogner
7:5 (2) 6:7 / 10:7
4 S.Bogner
5 B.Coppens
B.Coppens
(3)
___________
_ : _  [2] _ : _
6 Rast
7 T.Rückauf
___________
_ : _  (4)  _ : _
8 D.Rückauf
9 M.Wagner
M.Wagner
 (5)
___________
_ : _  [3] _ : _
___________
_ : _  [10] _ : _
10 Rast
11 M.Gschaider
M.Gschaider
(6)
12 Rast
13 M.Müller
M.Müller
(7)
___________
_ : _  [4] _ : _
14 Rast
15 M.Breiteneicher
___________
_ : _   (8)  _ : _
16 H.Kirmeier
17 M.Seidl
___________
_ : _   (9)  _ : _
___________
_ : _  [5] _ : _
___________
_ : _  [11] _ : _
___________
_ : _  [14] _ : _
___________
TR 2
___________
_ : _
18 M.Klauschke
19 S.Barth
___________
_ : _   (10)  _ : _
20 K.Rückauf
21 S.Thalhammer
S.Thalhammer
(11)
___________
_ : _  [6] _ : _
22 Rast
23 M.Stiegler
___________
_ : _   (12)  _ : _
24 C.Essler
25 H.Gerstberger
H.Gerstberger
(13)
___________
_ : _  [7] _ : _
___________
_ : _  [12] _ : _
26 Rast
27 J.Breiteneicher
R. Bauer
6:0 (14) 6:0
28 R. Bauer
29 A.Hiermer
A.Hiermer
(15)
___________
_ : _  [8] _ : _
30 Rast
31 K.Bogner
K.Bogner
(16)
31 Rast
mehr lesen

Di

07

Jul

2020

Favorit setzte sich durch

Die Ü 40 Herren des FCE Eberspoint mussten eine knappe 2:4 Niederlage gegen die Ü40 Mannschaft vom TV Hölsbrunn hinnehmen. Nach den vier Einzelspielen stand es 2:2. Thomas Huber und Alfred Hiermer agierten wiederum sehr konzentriert und gewannen Ihre Partien ungefährdet mit 6:3/6:2 sowie 6:1/6:2. Rainer Bauer konnte nur im zweiten Satz Paroli bieten und verlor gegen den übermächtigen Kontrahenten. Manfred Gschaider unterlag trotz ausgeglichenem ersten Satz ebenfalls in zwei Sätzen. Zwei starke Doppelpaarungen sollten zumindest einen Punkt in Eberspoint halten. Huber/Hiermer begannen aussichtsreich und lagen schnell klar in Führung. Einige individuelle Leichtsinnsfehler machten den Gegner zunehmend stärker. Mit fortschreitender Dauer beherrschte dieser das Spiel und entschied die Partie mit 4:6 und 1:6 für sich. Das Duo Karl Rückauf/Bauer hatte bei spielentscheidenden Bällen Pech und musste sich in einer intensiven Partie mit 3:6 und 4:6 geschlagen geben. Das nächste Spiel findet in Leiblfing statt.

So

28

Jun

2020

Punkte bleiben in Eberspoint

Bei Kaiserwetter konnte die Ü 40 Tennismannschaft vom FC Eberspoint die zweite Mannschaft vom TSV Gangkofen begrüßen. Bei seiner Premiere in der Verbandsrunde brachte Herbert Gerstberger eine ansprechende Leistung und konnte seinem Gegner über weite Strecken Paroli bieten. Letztendlich musste er sich aber der Spielerfahrung seines Gegners beugen und unterlag mit 4:6 und 2:6. Thomas Huber ging gewohnt konzentriert und zielstrebig in das Spiel und siegte klar 6:3 und 6:1. Das Spiel von Alfred Hiermer war anfangs ausgeglichen. Da er im Gegensatz zu seinem Kontrahenten entscheidende Bälle zu seinen Gunsten verwerten konnte, resignierte dieser im Verlauf des Spieles zunehmend und Hiermer siegte 6:3 und 6:1. Der Gegner von Karl Rückauf musste seiner immensen Laufarbeit und der extremen Hitze Tribut zollen und konnte den 6:3 und 6:3 Sieg von Rückauf nicht gefährden. Mit dem Doppelerfolg von Huber/Hiermer konnte der Gesamtsieg eingefahren werden. Beide harmonierten wieder exzellent und siegten 6:1 und 6:4. Die zweite Doppelpaarung Bjorn Coppens/Rückauf wurde mit 4:6 und 4:6 verloren. Auch für Coppens war es der erste Pflichtspieleinsatz. Die nächste Partie ist wieder ein Heimspiel gegen Hölsbrunn.

So

21

Jun

2020

Gelungener Saisonauftakt

4:2 Sieg der Herren, 3:3 Remis bei den Herren 40

Die beiden Herren-Mannschaften durften am vergangenen Wochenende endlich in die Saison starten. Den Anfang machten die Ü40 Herren, die beim TC Baumgarten zu Gast waren.  

Alfred Hiermer zwang seinen Gegner durch seine druckvolle Spielweise permanent zu Fehlern und entschied die Partie souverän mit 6:3 und 6:2 für sich. Rainer Bauer war in einer spannenden Partie aufgrund der peitschenartigen Vorhand des Gegners meist in der Defensivposition. Er konnte die Schwächen des Gegners nicht zu seinem Vorteil nutzen und unterlag mit 3:6 und 4:6. Einen komplett gebrauchten Tag erwischte Manfred Gschaider. Er fand kein Mittel gegen die wirkungsvollen Vorhand- und Rückhandslicebälle des Gegners und unterlag mit 0:6 und 0:6. Thomas Huber sah bei einer 6:2 und 5:2 Führung wie der sichere Sieger aus. Die kräftezehrende Partie verlor er dann nach gut zwei Stunden im zweiten Satz mit 5:7 und den abschließenden Matchtiebreak 7:10. 

Pünktlich zum Spielende ergoss sich ein Gewitterregen über die Tennisanlage. In der folgenden Zwangspause konnten sich die Spieler wieder erholen. Die beiden Doppel Karl Rückauf/Bauer und Huber/Hiermer harmonierten über die komplette Spielzeit hervorragend und siegten letztendlich klar mit 6:2,6:2 und 6:0, 6:3. Somit endete die Partie mit einem Unentschieden.

Am darauffolgenden Tag durften die Herren ihre ersten Bälle über das Netz schmettern. Kilian Bogner schlug seinen Gegner souverän mit 6:3/6:1, wohingegen sich die Matches von Michael Bogner, Martin Seidl und Max Müller über die volle Distanz erstreckten. Nach drei Kopf-an-Kopf-Tiebreaks gingen  Bogner wie auch Müller als Sieger vom Platz, Seidl unterlag denkbar knapp mit 9:11. Nach einer 3:1 Führung war Teamarbeit gefragt. Die Mannschaft entschied sich in einvernehmlicher Runde, mit dem Duo Bogner/Seidl sowie Benedikt und Josef Aigner anzutreten. 

Die beiden Spieler vom SV Neufraunhofen fanden gut ins Spiel, siegten sogleich im ersten Satz mit 6:4. Das gegnerische Paar kam mit zunehmender Spielzeit in die Erfolgsspur zurück, sodass sich die Brüder mit 2:6 geschlagen geben mussten. Die letzten Kraftreserven wurden in den Tiebreak gesteckt und in einer grandiosen Vorstellung fuhren die beiden einen 10:1 Erfolg ein. Michael Bogner wie auch Martin Seidl mussten sich trotz starker Leistung mit 3:6/5:7 geschlagen geben. Somit war der 4:2 Endstand zum Saisonauftakt besiegelt und bezeugt abermals, wie gut die abteilungs-übergreifende Zusammenarbeit zwischen dem FCE und SVN funktioniert.