Aktuelles

Mo

20

Mai

2019

Ein gelungener Saisonauftakt dahoam

Neu gegründete Herrenmannschaft siegte 5:1, Herren 40 verloren 2:4

Am vergangenen Wochenende bestritten die beiden Tennismannschaften des FC Eberspoint die ersten Punktspiele. Die Herren 40 starteten am Samstagnachmittag gegen den TC Baumgarten und mussten eine 2:4 Auftaktniederlage verkraften. Die Begegnung wurde von Jürgen Strauss und Rainer Bauer eröffnet. Beide mussten ihre Einzel abgeben, wobei Strauss‘ Partie mit 6:4/2:6/7:10 äußerst knapp verlorenging. Auch Manfred Gschaider duellierte sich auf Augenhöhe. Dennoch behielt sein Gegner mit einer unkonventionellen Spielweise die Oberhand und bescherte dem FCE-Team einen 0:3 Rückstand.  Auf dem zweiten Platz zeichnete sich ein spannendes Kopf-an-Kopf Rennen ab. Zunächst verlor Manfred Stiegler seinen ersten Satz mit 4:6, lag im zweiten Satz bereits mit 0:5 zurück. Nach einer Aufholjagd glich er zum 5:5 aus. Leider konnte sich Stiegler für seinen Kampfgeist nicht belohnen und musste sich am Ende mit 5:7 geschlagen geben.
Die beiden anschließenden Doppel entschieden die Eberspointner für sich, sodass das Duo Gschaider/Stiegler mit 6:4/6:0 gewann. Josef Breiteneicher und Rainer Bauer siegten mit 6:1/7:6, sodass der 2:4 Entstand besiegelt war.

Tags darauf griffen die Herren der neuformierten Mannschaft zum Tennisschläger.
Maximilian Auer vom SV Neufraunhofen gewann mit 6:1/6:0 ebenso deutlich wie Kilian Bogner, der souverän mit 6:2/6:0 siegte. Manschaftsführer Michael Bogner musste weitaus mehr kämpfen und konnte den Court als Sieger erst nach einem knappen 6:3/4:6/10:8 verlassen. Anschließend baute Manfred Gschaider nach einem spannenden Duell die Führung aus und erhöhte zum 4:0. Gschaider behauptete sich mit einem 6:2/7:6.
Die anschließenden Doppel waren reine Formsache, was der Motivation dennoch keinen Abbruch tat. Manfred Gschaider und Kilian Bogner erkämpften sich einen 6:2/6:4 Sieg. Sebastian Melzig bildete mit Maximilian Auer ein Team. Die beiden Herren lagen nach einem holprigen Auftakt binnen kürzester Zeit mit 1:4 zurück. Unbeeindruckt von diesem Rückstand, gewann man den ersten Satz mit 7:6. In den darauffolgenden Spielen konnten Melzig wie auch Auer nicht an die vorherige Leistung anknüpfen, sodass der zweite Satz mit 2:6 und der Tiebreak mit 4:10 an die Gegner gingen.
Mannschaftsführer Bogner, FCE-Abteilungsleiter Hiermer wie auch sein SVN-Kollege Auer zeigten sich mit der Teamleistung sehr zufrieden. Die neugegründete Mannschaft ist das Resultat einer intensiven Tennisfreundschaft zwischen den beiden Abteilungen, die weiter wachsen wird. 
Die nächsten Heimpartien finden am 2. Juni um 9 Uhr (Herren) und am 29. Juni um 14 Uhr (Herren 40) statt, wozu wieder alle Fans recht herzlich eingeladen sind.

Do

02

Mai

2019

Spaß beim Schleiferlturnier

Der FC Eberspoint veranstaltete bei herrlichem Frühlingswetter sein Tennis-Schleiferlturnier. Als Spielmodus war von der Turnierleitung ein gemischtes Doppel vorgegeben. Ausgelost wurde, indem aus den Haufen der Damen- und Herrenschläger je einer gezogen wurde. Für einen Sieg bekam der Spieler zwei „Schleiferl“ angesteckt und eines bei Unentschieden. Bei den weiteren Durchgängen loste man jeweils neu aus, wobei die vier Besten ein Handycap in Form einer mit Wasser gefüllten Gießkanne bekamen. Diese mussten sie während des Spiels mittragen. Nur zum Aufschlag durfte die Gießkanne kurz abgestellt werden. Vor vollen Zuschauerbänken wurde um jeden Punkt gekämpft und viel gelacht. Siegerin wurde Karin Limmer mit zehn Schleiferl, dicht gefolgt von Nancy Werner-Weiß. Bei einem gemeinsamen Abendessen ließ man den Saisonstart ausklingen.

Sa

13

Apr

2019

Viel Interesse am Schnuppertraining

Dank bester Wetterbedingungen stand der Saisoneröffnung beim FC Eberspoint mit einem Schnuppertraining am vergangenen Wochenende nichts mehr im Wege. Unter Anleitung der Trainer Sophia Königsbrügge und Kilian Bogner wurden neun Kinder spielerisch an die ersten Schritte im Tennis herangeführt. Alle hatten Spaß und waren eifrig bei der Sache.Anschließend waren fünf Erwachsene am Start. Auch dabei konnte man die Freude am Tennissport wecken und einige meldeten sich gleich danach zum Training an. Das Training findet immer wöchentlich Montag, Dienstag, Donnerstag und Samstag statt. Gestartet wird damit am Samstag, 4. Mai. Nähere Auskünfte bei Sabine Königsbrügge unter der Telefonnummer 08742-91213.Mit Kaffee, Kuchen und einer gemütlichen Runde endete schließlich der Tag.

Sa

30

Mär

2019

Start in die Freiluftsaison

Ab heute sind die Plätze freigegeben

Die Tennistrainer des FCE freuen sich schon auf den Saisonbeginn.
Die Tennistrainer des FCE freuen sich schon auf den Saisonbeginn.

Am 12. März wurde bei den Tennisspielern mit dem Auswintern der Plätze begonnen. Dank vieler fleißiger Helfer und günstiger Witterung sind die Plätze in einem hervorragenden Zustand und können bereits ab dem heutigen Samstag für den allgemeinen Spielbetrieb freigegeben werden. Das Eröffnungsturnier ist für Samstag, 6. April, um 14 Uhr geplant. Teilnehmer können sich in die Liste im Tennisheim eintragen. Der Spielmodus ist so gestaltet, dass alle Mitglieder, unabhängig von der Spielstärke, daran teilnehmen können. Der FCE bietet wieder Tennistraining für alle Altersgruppen an. Gestartet wird am Samstag, 6. April, um 10 Uhr mit einem kostenlosen Schnuppertraining.
Übungsschläger werden gestellt. Erforderlich sind nur geeignete Sportbekleidung und Sportschuhe. Die Trainer Helmut Högl, Rudi Eder, Kilian Bogner, Michael Bogner und Sophia Königsbrügge starten ab Mai mit dem wöchentlichen Training. Anmeldung und weitere Informationen gibt es bei der Jugendleiterin Sabine Königsbrügge unter Telefon 08742-91213.Jeden Donnerstag ab 17 Uhr ist Gesellschaftstag. Spieler aller Alters- und Leistungsklassen treffen sich zum gemeinsamen Tennisspielen. Das Herrentraining findet jeweils am Freitag ab 17 Uhr statt.