Abteilung Tennis

A k t u e l l e s

Di

30

Okt

2018

Tennis - Freiluftsaison beendet

Am Samstag den 3. November schließen wir die Plätze. Ab 9:00 wird die Tennisanlage eingewintert und notwendige Arbeiten im Außenbereich durchgeführt. Die Abteilungsleitung bittet dafür die Tennis - Aktiven um zahlreiche Mithilfe. Abends um 19:00 starten wir in die Saisonabschlussfeier mit einem Abendessen und anschließend dem Jahresbericht. Die Tennisleitung lädt dazu herzlich ein.

Fr

28

Sep

2018

Der Tennis-Nachwuchs ermittelte seine Meister.

Vor Kurzem fanden auf den Tennisplätzen des FC Eberspoint die Vereinsmeisterschaften statt. Spannende Spiele gab es dabei nicht nur bei der Jugend, sondern auch schon bei den Kleinsten. Insgesamt nahmen 23 Spieler daran teil. Für alle Altersklassen hat die Tennisabteilung auch in dieser Saison wieder Kurse abgehalten. Beim Abschlussturnier stellte der Nachwuchs unter Anwesenheit der Eltern und Trainer sein Können unter Beweis. Mit viel Eifer und Erfolg wurden die einzelnen Siege ermittelt. Die Gewinner der jeweiligen Altersklassen: Lena Angermeier, Marius Zinnert, Severin Bogner, Miriam Rosinger, Maxi Wagner und Kathrin Holzner.Bei der Siegerehrung bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde mit Medaille. Die Trainer Helmut Högl und Kilian Boden bescheinigten den jungen Spielern eine gute sportliche Weiterentwicklung. Im Anschluss ließ man den Tag bei einer Brotzeit ausklingen.

Di

28

Aug

2018

Ralf-Gedächtnis-Turnier

Für Mittwoch den 03.10.18 ist ein Tennisturnier zu Ehren unseres viel zu früh verstorbenen Abteilungsleiters Ralf Königsbrügge geplant. Bei passendem Wetter starten um 10:00 Uhr auf dem FCE-Tennisgelände mit dem aus dem Schleiferlturnier bekannten Mixed-Modus. Wer mitmacht und/oder beim Abendessen dabei ist, trägt sich bitte in die Liste im Tennisheim ein. Über eine zahlreiche Teilnahme freut sich die Abteilungsleitung.

Mo

20

Aug

2018

Neue FCE-Vereinsmeister

Steffi Angermeier und Michael Bogner erfolgreich

 

Sehr guter Tennissport, begeisterte Zuschauer und verdiente Sieger - so darf man die Vereinsmeisterschaften zusammenfassen.

Die erfolgreichen Teilnehmer der Tennis-Vereinsmeisterschaften des FCE.
Die erfolgreichen Teilnehmer der Tennis-Vereinsmeisterschaften des FCE.

28 Teilnehmer traten in fünf Kategorien gegeneinander an. In der 7 Wochen dauernden Vereinsmeisterschaft waren alle Mitglieder und Fans immer sehr gut durch das in der Saison neu eingeführte Onlinebuchungssystem informiert und dadurch auch die Spiele gut besucht. Im Mixed setzten sich Sophia Königsbrügge und Tobias Rückauf durch und holten sich den Titel vor Steffi Angermeier und Kilian Häußler. Im Damen Doppel gewannen Steffi Angermeier und Karin Limmer gegen Sophia Königsbrügge und Manuela Hiermer.

In der Doppelkonkurrenz der Herren siegten Karl Rückauf und Jürgen Strauß gegen Rainer Bauer und Michael Bogner. Steffi Angermeier gewann nach dem Doppel auch das Damen-Einzel gegen Sophia Königsbrügge. Im Herren-Einzel gingen 15 Spieler an den Start. In die Halbfinale spielten sich Kilian Bogner, Karl Rückauf sowie Michael Bogner und Tobias Rückauf. Das erste Semifinale zwischen Kilian Bogner und Karl Rückauf war lange hart umkämpft und auf sehr hohem Niveau. Die größere Ausdauer lag bei Kilian Bogner, der das Match mit 4:6, 6:2 u. 10:4 für sich entscheiden konnte. Das zweite Halbfinale konnte leider nicht stattfinden, da sich Tobias Rückauf beim Fußball verletzt hatte. Sehr schade, da sich Tobias im Achtelfinale gegen den amtierenden Vereinsmeister Kilian Bogner nur knapp mit 7:5 und 6:4 geschlagen geben musste. Somit wurde das Endspiel im Bruderduell zwischen Michael und Kilian Bogner ausgetragen. Obwohl der ausdauernde und abwarten spielende Michael den ersten Satz souverän mit 6:1 gewann, konnte Kilian den zweiten Satz im Tiebreak mit mutigen Bällen für sich entscheiden. Im dritten Satz kamen beide Spieler an ihre Leistungsgrenze. Den langen und harten Kampf um den Meistertitel 2018 konnte Michael Bogner mit 6:4 im dritten Satz für sich entscheiden. Nach der Siegerehrung wurde das Buffet eröffnet und bis spät in die Nacht hinein ausgiebig gefeiert.